eigen.regie – Presse

Abendveranstaltung am 18.06.2024 um 19.30 Uhr –
Kammerspiele des Bochumer Schauspielhauses

Anlässlich der bundesweiten Aktionswoche »Gemeinsam aus der Einsamkeit« (initiiert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) richten wir in den Kammerspielen des Bochumer Schauspielhauses am Dienstag, den 18. Juni um 19.30 Uhr unter dem Namen »eigen.regie – Ein Abend wegen und gegen Einsamkeit« eine große Abendveranstaltung aus, zu der wir interessierte Menschen aus der Region einladen.

Einsamkeit, das ist dieses Phänomen, von dem seit Jahren die Rede ist – und das sich doch immer noch im Dunkelfeld versteckt. „eigen.regie“ widmet diesem Problem eine ganze Abendveranstaltung, denn es ist Zeit, etwas zu tun. Am besten in vollem Licht auf großer Bühne. Und zusammen: Zum Beispiel im Bühnengespräch mit Menschen, die durch ihre eigene Biografie, durch ihre Arbeit oder ihren persönlichen Einsatz mit dem Thema konfrontiert sind, die es wissenschaftlich erforschen oder durch ihr Engagement erträglicher machen.

Als bisher bestätige Gäste begrüßen wir an dem Abend den Autor und Poetry-Slammer Sebastian 23 und den Sänger Joris, der uns musikalisch begleiten wird. In einer Gesprächsrunde begrüßen wir unter anderem die Autorin, Moderatorin und DJane Miriam Davoudvandi, die Soziologin Dr. Marie-Kristin Döbler (FAU Erlangen/Nürnberg), Steven Bauerfeind von der Nightline Bochum und weitere Gäste. Moderiert wird die Veranstaltung von Freddie Schürheck (1Live, Sat.1).

Jeder sechste Mensch in Deutschland fühlt sich oft einsam. Am stärksten betroffen sind nicht etwa alte, sondern junge Menschen, von denen man denken würde: Die stehen doch mitten im Leben; sind beschäftigt mit Beruf oder Ausbildung, sind gebunden in Beziehungen, Freundschaften, Familien. Dass genau da aber auch Einsamkeit entstehen kann, dass man dementsprechend anders über das Phänomen debattieren und Lösungsideen ausarbeiten sollte – das steht im Fokus unserer Veranstaltung!

Wir möchten unterhalten und doch dem Ernst des Themas angemessen eine Bühne eröffnen, auf der verschiedene Protagonist*innen aus u. a. Wissenschaft, Kultur, Sport und Bildung in einem öffentlichen Gesprächsformat über Einsamkeit sprechen – in einem informativen und unterhaltsamen Talkformat mit künstlerischem Programm. Hierbei kooperiert unsere Initiative mit verschiedenen Gewerken der Ruhr-Uni Bochum.

Eintritt: 5 Euro – Karten gibt unter: www.schauspielhaus-bochum.de

„Werkstatt gegen Einsamkeit“ – Workshop-Reihe im Oval Office

Zusätzlich zu unserer Abendveranstaltung laden wir interessierte Bochumer*innen gleich an vier Junitagen ins Oval Office im Bochumer Schauspielhaus ein: In Kooperation mit der Ruhr-Uni Bochum, dem VfL Bochum und zusammen mit engagierten Menschen aus Gesellschaft, Care-Arbeit, Kultur, Bildung und Politik machen wir uns auf die Suche nach neuen Möglichkeiten, der Einsamkeit zu begegnen – gemeinsam statt einsam. Gehen wir es an!

Datum: 17.06 – 20.06.2024
Eine Liste unser bisher bestätigen Angebote:

  • 17. Juni 2024, 10:00 – 14:00 Uhr
    Einsamkeit sichtbar machen: Kreative Perspektiven (Kooperation mit der RUB u. Gesamtschule Mitte)
    Ort: Oval Office – keine Plätze mehr
  • 17. Juni 2024, 17:00 – 19:30 Uhr
    Gesellschaftliche Verbundenheit statt Einsamkeit (Kooperation mit der RUB)
    Ort: Oval Office – offen für alle / Anmeldung erfolgt unter tim@eigen.ruhr
  • 18. Juni 2024, 12:30 – 14:00 Uhr
    Begegnung durch Bewegung – Alt trifft Jung (Kooperation mit dem VfL Bochum 1848)
    Ort: Oval Office – offen für Menschen über 65 / Anmeldung erfolgt unter tim@eigen.ruhr
  • 19. Juni 2024, 10:00 – 13:00 Uhr
    Boomer meets Zoomer: Ein Dialog über Gemeinsamkeiten der Generationen (Kooperation mit der Gesamtschule Mitte)
    Ort: Oval Office – offen für Menschen über 65 / Anmeldung erfolgt unter tim@eigen.ruhr
  • 19. Juni 2024, 14:00 – 17:00 Uhr
    Boomer meets Zoomer: Ein Dialog über Gemeinsamkeiten der Generationen (Kooperation mit dem Neuen Gymnasium Bochum)
    Ort: Oval Office – offen für Menschen über 65 / Anmeldung erfolgt unter tim@eigen.ruhr
  • 19. Juni 2024, 17:00 – 18:30 Uhr
    Urban Insight: Geführter Spaziergang durch die Bochumer Innenstadt zur Bewertung der Begegnungsorte für jugendliche (Kooperation mit der Initiative „Stadt für alle“)
    Ort: Innenstadt Bochum – offen für Menschen jugendliche und junge Erwachsene / Anmeldung erfolgt unter tim@eigen.ruhr
  • 20. Juni 2024, 15:00 – 16:00 Uhr (Kooperation mit der RUB)
    Women Circle: Migration and loneliness (in ukrainischer Sprache)
    Ort: Stadtpark Bochum – offen für Frauen aus der Ukraine / Anmeldung erfolgt unter tim@eigen.ruhr
  • 20. Juni 2024, 17:00 – 21:00 Uhr (Kooperation mit der RUB)
    Bochum vereint – Ideenwerkstatt für gemeinsame Lösungen gegen Einsamkeit
    Ort: Oval Office – offen für alle / Anmeldung erfolgt unter tim@eigen.ruhr
  • 21. Juni 2024, 19:30 – xx:xx Uhr (Kooperation mit RUDELSINGEN)
    Sommer Open Air RUDELSINGEN
    Ort: Freilichtbühne Wattenscheid – Karten und weitere Infos unter www.rudelsingen.de

Teilnahme an den Workshops kostenlos!

Weitere Infos zu unseren Angebote in der „Aktionswoche gegen Einsamkeit“ gibt es
->hier

___________________________

Über eigen.

Die Initiative „eigen. Von Einsam- und Gemeinsamkeiten“ widmet sich öffentlich seit mehr als einem Jahr dem Thema Einsamkeit. Sie bildet ein ehrenamtliches Projekt, welches aus eigenen Mitteln und mit eigenem Engagement in Aktionen und Medienformaten daran arbeitet, die Probleme der Einsamkeit in der Öffentlichkeit sichtbar zu machen: Sie porträtieren Menschen, die dem Thema durch eigene Erfahrung oder fachliche Beschäftigung verbunden sind, in Fotostrecken, Gesprächen und Beiträgen, veranstalten Workshops und Zusammenkünfte bei gemeinsamen Abendessen, haben eine Gruppe für Menschen gegründet, die regelmäßigen Austausch suchen und gehen wöchentlich mit interessierten Bochumer*innen im Stadtpark spazieren.


Das Projektteam besteht aus Hauptverantwortlich aus:
Tim Kramer, Projektinitiator und freiberuflicher Fotograf
Sonja Israel, Texterin, Mitarbeiterin der Hochschulkommunikation der Ruhr-Universität Bochum

Fotos

Download-Link: Pressebild Tim Kramer Quer / Fotoquelle: Michael Schwettmann

Download-Link: Pressebild Tim Kramer Hochkant / Fotoquelle: Michael Schwettmann

Download-Link: Pressebild eigen. – Projektteam / vlnr: Nura Vormann, Sonja Israel, Tim Kramer Fotoquelle: Michael Schwettmann

Bisherige Berichte
Stadtportal Bochum „Von Einsam-und Gemeinsamkeiten“
WAZ – Wie Tim Kramer seine Einsamkeit verarbeitet
Ruhrbarone – Bericht über Fotoaustellung Einsam/Gemeinsam
Radio Bochum / Audiointerview – Tim Kramer hat der Einsamkeit ein Projekt gewidmet
Video von Tim Kramer über seinen Bezug zur Einsamkeit auf Twitter
What’s The Story Podcast – Fotograf und Einsamkeit – Ein Denkanstoss